Ein ganz besonderes Highlight beim Mustang Boss 302 ist der zweite Schlüssel, der aus dem ohnehin nicht besonders zahmen Pony ein Wildpferd macht. Der sogenannte Trackey ist ein Schlüssel, mit dem ein alternatives Motormanagementprogramm für den Boss aktiviert wird. Neben einigen Gimicks wie Launch Control und Pit Lane Speed Setting werden zahlreiche Parameter verändert, die einen wesentlich aggressiveren Fahrstil ermöglichen. Die Benutzung des Trackey ist nur auf nicht-öffentlich Strecken erlaubt.

Da ich mein Auto schon im Sommer 2011 bekommen hatte, Ford aber erst zur SEMA im November 2011 die Freigabe für den Trackey erhielt (Kalifornien hat durch die scharfe Umweltgesetzgebung für Verzögerung gesorgt), musste ich in Deutschland einen Partner zur Programmierung des Schlüssel bzw. des Steuergeräts finden. Tatsächlich gibt es nur 17 Ford-Händler in Deutschland, die von Ford USA autorisiert sind, solch tiefgreifende Änderungen am Fahrzeug vorzunehmen.

Wer Fragen zum Trackey hat, kann sich gerne per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an mich wenden.

Trackey nicht mehr verfügbar

Hinweis: Seit Ende 2015 wird der Trackey von Ford nicht mehr unterstützt. Mir ist nicht bekannt, ob vorhandene Vouchers noch zur Programmierung des Steuergeräts verwendet werden können. Ford USA verlangt die Einsendung des Steuergeräts, damit die Trackey-Software aufgespielt werden kann. Man kann davon ausgehen, dass 2012er und 2013er Bosse mit installiertem Trackey einen gewissen Mehrwert gegenüber denen ohne dieses Feature haben werden.

Neues Trackey-Programm

Update: Seit Anfang 2017 ist der Trackey wieder zu haben. Offenbar war Windows XP der Grund, dass die Software zum Programmieren nicht mehr angeboten wurde. Das neue Programm erfordert neben dem Voucher auch ein Programmiergerät, das im Bundle ca. 700 USD kostet, aslo mehr als doppelt so viel wie der orginale Trackey. Inzwischen ist von ein paar Boss-Besitzern nachgewiesen worden, dass der neue Trackey ebenfalls funktioniert. Angeblich sollen sogar alle Fordhändler in der Lage sein, die Programmierung vorzunehmen. Ich empfehle trotzden Firmen wir Autohaus Strunk in Köln oder Autohaus Königs in Heinsberg.

Hier ein paar weiterführende Links zum Thema Mustang Boss, Ford Mustang im allgemeinen, Info-Portalen und Werkstätten sowie zu off-topic Themen:

Wikipedia: Besonders in der US-Version des Beitrags finden sich zahlreiche weiterführende Hinweise

Ian Kirby's Boss 302-Seite: Die Geschichte seines 2013 Boss 302 LS (#280) und Hintergrundinformationen zum Boss 302

Boss 302 Forum: (Umleitung auf) Facebook-Gruppe, die sich mit Ford Mustang Boss aller Baujahre befasst (Englisch)

Prospekte für Mustangs ab Baujahr 2003

Americar: Deutsches Web Magazine für alles was mit amerikanischen Autos zu tun hat

Cruisin' Cologne: Lose Gemeinschaft von US-Car-Freunden im Großraum Köln, die sich regelmäßig treffen und Ausfahrten unternehmen.

Autotechnik Kersten: US-Car-Werkstatt in Neuss mit besonderem Faible für Mopar

USA Import-Service: Regelmäßiger, zuverlässiger Containerdienst von Houston nach NRW

The Mustang Source: Das wahrscheinlich weltweit größte Plattform mit Forum für Ford Mustang Enthusiasten aus aller Welt (USA, Forumsprache ist Englisch). Viele Informationen zu Sondermodellen und technischen Besonderheiten sind hier verfügbar.

Dr-Mustang-Forum: Das nach eigenen Angaben größte Forum in Mitteleuropa, das sich mit amerikanischen Autos, Technik, Events, Treffen befasst. Im Laufe der Zeit wurden fast alle Inhalte (Ausnahme Fotogalerie) für die Öffentlichkeit gesperrt. Die vom Betreiber des Forums (Fa. CoolCars in Voerde, inzwischen insolvent) importierten Fahrzeuge werden auf Kundenwunsch und i.d.R. gegen Vorkasse aus den USA importiert und anschließend in Deutschland mehr oder weniger ordentlich restauriert. Bei Fragen stehe ich gerne Rede und Antwort und erzähle von meinen eigenen Erfahrungen.

Oldtimer-Sammlung: Private Sammlung exotischer Fahrzeuge aus den letzten 60+ Jahren, darunter zahlreiche amerikanische Raritäten

IIHS: Werkstatthandbücher und andere technische Informationen zum Ford Mustang ab Baujahr 2005, inkl. Modelljahr 2011-

Video: Feature des 2012er Boss302 von Motortrend

First Mustang Club of Germany: Deutschlands Mustang-Club #1 mit Forum (Modelle bis 1973, also die erste Generation)

FastestLaps: Viele vergleichende Statistiken auf Rundstrecken in den USA und Europa mit Rundenzeiten

Stuck American: Werkstatt für amerikanische Fahrzeuge (insbesondere Ford) in Düsseldorf-Bilk

Die carwow GmbH bietet den Interessenten alles, was sie für eine informierte Kaufentscheidung benötigen: Wunschfahrzeug konfigurieren, Angebote von deutschen Vertragshändlern erhalten und diese nach verschiedenen Kriterien vergleichen

 

 

Off-topic Links:

Düsseldorf Webcams: Viele verschiedene Ansichten der Landeshauptstadt Düsseldorf

Pixel Café: Website mit zahlreichen interessanten Foto-Projekten, wobei ein Schwerpunkt auf ungewöhnlichen Fahrzeugen liegt

Rike Bayer Art: Kunstvolle Tierportraits in Bleistift-, Pastel, Aquarell- und Acryltechnik

Lexikon der rheinischen Mundart: Für die, die nicht so ganz mit unserer Ausdrucksweise klarkommen oder einfach Spaß an Dialekten haben

Lautlos durch die Lüfte im Gasballon mit Volker Kuinke: Für den, der die totale Entschleunigung für sich entdecken will, wird eine Fahrt im Gasballon (im Gegensatz zum Heißluftballon völlig lautlos) das Erlebnis seines Lebens

TSS Stefan Batory: Der letzte atlantische Ocean Liner, das Schiff mit dem ich 1974 nach Kanada (Montreal) fuhr, um ein Jahr an der High School in Stony Plain, Alberta zu verbringen. Hier eine wunderbare Bildersammlung dieses klassischen Schiffs, das leider im Jahr 2000 verschrottet wurde.

DSP Systeme GmbH, entwickelt  spezielle DSP-/FPGA-Systeme für eine Vielzahl von Anwendungen. Lieferung von produktionsfertigen Leiterplatten-Datensätzen, Inbetriebnahme von Baugruppen, Entwicklung und Integration erforderlicher Software, Produktion von Klein- und Mittelserien.